Informationen für Teilnehmer der Bay. Verwaltungs-PKI

Die Bay. Verwaltungs-PKI steht in Form des Zertifikatsverwaltungssystems PRIME als JAVA-Anwendung zur Verfügung, welche die Beantragung und Verwaltung von Zertifikaten in einem System vereint. Damit hat jeder Teilnehmer z.B. jederzeit die Möglichkeit, neue Zertifikate vom Typ X.509 zu beantragen, sich über seinen aktuellen Zertifikatsstand zu informieren oder Zertifikate zu sperren.

Weiterhin stellen wir Ihnen Hilfen und Anleitungen zur Einrichtung von Anwendungen sowie für den Umgang mit Zertifikaten zur Verfügung.

 

Für die Nutzung des Zertifikatsverwaltungssystems PRIME benötigen Sie einen PC mit Behördennetz-Zugang (Betriebssystem: Windows oder Linux) und installiertem JAVA. Um das System nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst bei Ihrer Registrierungsstelle als Teilnehmer anmelden.