DVDV

DVDV ist eine Abkürzung und steht für deutsches Verwaltungsdiensteverzeichnis. DVDV ist eine Infrastrukturkomponente für das E-Government in Deutschland. Im Verzeichnisdienst werden alle benötigten technischen Verbindungsparameter von Online-Diensten der öffentlichen Verwaltung bereitgestellt.

Das Kernsystem des DVDV ist der sogenannte zentrale Bundesmaster, welcher von der Bundesstelle für Informationstechnik betrieben wird. Er stellt die einzige Komponente dar, auf welcher die Datenbestände eingepflegt werden können. Der Bundesmaster repliziert die eingepflegten Änderungen in regelmäßigen Abständen an die DVDV-Landesserver der einzelnen Bundesländer.

Kontakt